• Bild1.jpg

  • Bild2.jpg

  • Bild3.jpg

  • Bild4.jpg

  • Bild5.jpg

  • Dreifachhalle.png

Sport am Evangelischen Gymnasium Lippstadt

Spaß an Sport und Offenheit für neue Bewegungsformen - das möchten wir am Evangelischen Gmnasium vermitteln. Aus diesem Grund bieten wir mithilfe unserer Kooperationspartner viele unterschiedliche Sportangebote an der Schule an. Wer möchte, kann am Evangelischen Gymnasium eine sehr sportliche Schullaufbahn mit bis zu sieben Stunden Sportunterricht pro Woche wählen. Neben dem Fachunterricht gibt es an unserer Schule Sportunterricht im Neigungsbereich des Ganztages, im Wahlpflichtbereich II der Mittelstufe und als Leistungskurs und besonderen Projektkurs in der Oberstufe. Dabei gehen wir in vielen Kursen und weiteren Angeboten neue Wege die Praxis und Theorie miteinander zu verknüpfen. Für diese Ansätze wurden wir in den letzten Jahren bereits mehrfach beim Deutschen Schulsportpreis oder den Sternen des Sports als wichtigstem deutschen Breitensportwettbewerb ausgezeichnet.

Wir ermutigen unsere Schüler*innen sich im Sportunterricht neuen sportlichen Aufgaben zu stellen, etwas zu wagen oder auch einfach mal nur die Bewegung im stressigen Schulalltag als Ausgleich zu genießen. Unsere Schüler*innen vertreten uns zusätzlich in vielen Sportarten bei den Schulwettkämpfen und messen sich mit anderen Sportlern. Es ist uns auch ein Anliegen unsere Schüler*innen optimal auf zukünftige Aufgaben vorzubereiten - die Übernahme eines Trainer- oder Betreueramtes oder eine Studienplatz- und Berufsbewerbung. Deshalb ermöglichen wir über den Unterricht und die weiteren Angebote viele vorbereitende Erfahrungen und die Abnahme von offiziellen Zertifikaten oder Qualifikationen.

Für das Training und den Unterricht stehen uns am Evangelischen Gymnasium hervorragende Sportbedingungen zur Verfügung. Neben dem Neubau der größten Lippstädter Dreifachhalle auf dem Schulgelände, liegen auch das Cabrioli und der Jahnplatz unmittelbar neben der Schule. Zusätzlich nutzen wir spezielle Trainingsgelände unserer Kooperationspartner im Innenstadtgebiet, zum Beispiel die Kletterhalle des LTV, das Bootshaus des WSC im Grünen Winkel oder die Kanurennstrecke Burgmühle an der Friedrichschule. Gemeinsam mit dem WSC habe wir auch das schulübergreifende Kanunetzwerk "Schulkanu-Projekt" aufgebaut, von dem alle Beteiligten profitieren. Für den Pausensport gibt es jederzeit viele ausleihbare Sport- und Spielmaterialien.

Bei Fragen zum Sportbereich der Schule helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Sport-Koordinator Herrn Dr. Menze oder an die betreffenden Fachlehrer*innen.