Willkommen in der Mediothek des EG Lippstadt

"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele"(Cicero)

Ausgesprochen lebendig geht es in unserer Mediothek zu: Sie ist beliebter Treffpunkt in den Pausen, bietet  Recherchemöglichkeiten für den Schulunterricht sowie wechselnde Veranstaltungen rund ums Buch.

Weit über 12.000 Medien (Bücher, Hörbücher, Zeitschriften etc.) warten in den Regalen der modernen Mediothek des EG Lippstadt darauf, von Schülern und Schülerinnen entdeckt zu werden.

Dabei achten wir auf Aktualität und so finden sich hier zahlreiche, aktuelle Neuerscheinungen - von spannenden Jugendkrimis und Fantasy-Titeln über Sachbücher und Lexika bis hin zu umfangreichen Sammlungen wissenschaftlicher Magazine und Fachbereichs-spezifischen Medien. 

Gleich mehrere Computer-Arbeitsplätze sowie Laptops stehen für Unterrichtsrecherchen und Ausarbeitungen zur Verfügung.

Die Mediothek ist während der Schulzeiten und Pausen durchgehend für alle Schülerinnen und Schüler geöffnet.

Montags bis Donnerstags: 8.30 - 15.30  und Freitags: 8.30 bis 13.00

Inzwischen eine feste Institution ist die zu Beginn eines jeden Schuljahres für die neuen Fünftklässler stattfindende Mediotheksrallye. In Gruppen nach Jungen und Mädchen getrennt entdecken die neuen Schüler und Schülerinnen die Welt der Bücher auf ihre ganz eigene Weise. 

Die Mediotheksrallye ist jedoch nicht das einzige Event in der Mediothek:

Regelmäßig finden "Themenwochen" statt. Ob "100 Jahre Titanic", Artenschutz, Astronomie, Schiffsbau in Deutschland oder auch "Film & Oscar" - in spannenden Ausstellungen aufbereitet,  werden aktuelle Themen und passende Literatur dazu vorgestellt.

Und nicht zu vergessen das alljährliche Highlight, die Mediothekswoche im November, bei der fächer- und stufenübergreifend gemeinsam von Schülern und Lehrern ein bestimmtes Thema aus verschiedenen Blickwinkeln bearbeitet wird. Die Ergebnisse werden im Anschluss in der Mediothek nebst vertiefender Literatur präsentiert. So widmeten sich mit großem Engagement Schüler und Lehrer in vergangenen Jahren dem Thema "Internationale Begegnungen - die Partnerschulen des EG" (mehr dazu unter "Themenwochen").

Neues Jahr, neue Energie. Das dachte sich auch eine Schülerin aus der Oberstufe und startete ins neue Jahr mit viel Schwung und einer Aufräumaktion in ihrem Zimmer. Und warum schreiben wir das? Die Schülerin hat einige Sachen der Mediothek gespendet, und wir haben uns riesig gefreut über zwei große, supergemütliche Sitzsäcke in blau und rot und eine große Kiste Jugendbücher. Das ist doch mal eine positive Nachricht zum Schulstart.

Wir können auch spielen – hoffentlich bald wieder zusammen

Auch die ehemalige Schulleiterin Dagmar Liebscher hat gemeinsam mit ihren erwachsenen Kindern die Zeit zwischen den Jahren zum Durchforsten der Bestände genutzt. Dabei haben sich dann alle entschlossen, nun ihre geliebten und interessanten Gesellschaftsspiele weiterzugeben, damit sich unsere Schülerinnen und Schüler daran erfreuen können. Das ist doch eine schöne Perspektive für die Zeit, wenn wir uns endlich wieder in der Schule treffen dürfen und dann gemeinsam diese riesige Auswahl ‚durchspielen‘ können.