Zum Inhalt springen

Fahrten

Den ergänzende Besuch außerschulischer Lernorte verstehen wir am Evangelischen Gymnasium als ein wichtiges ergänzendes Mittel. Angebunden an den jeweiligen Fachunterricht erkunden unserer Klassen zunächst die MINT-nahen Einrichtungen in Lippstadt und unserer direkten Nachbargemeinden. Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass unsere Schüler*innen unsere Schulumgebung kennen und verstehen lernen. In der Mittelstufe und Oberstufe besuchen die Klassen und Kurse auch zunehmend ausgewählte Forschungseinrichtungen, Schülerlabore oder Firmen zu gezielten Fragestellungen. Dabei gehen sie bewusst über den lokalen Angebotsrahmen hinaus und wählen geeignete Lernorte der Region aus. Bei den Stufenfahrten der Leistungskurse werden in der Oberstufe dann auch oft internationale Ziele angesteuert und das bisher erworbene Wissen weiter ausgebaut und vernetzt. Ergänzt wird das Fahrtenprogramm durch weitere Ausflüge zur Studien- und Berufsberatung, zur Vorbereitung auf Wettbewerbe oder durch individuell geplante Ausflüge.

Lokal

Fest eingebunden in das Curriculum der Fächer sind Fahrten, die im Unterricht vor- und nachbehandelt werden. Dazu gehören beispielsweise die Exkursion der 6. Klässler zum Haus Düsse, eine zentrale Bildungs- und Versuchseinrichtung für Tier- und Pflanzenproduktion der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, der Besuch des städtischen Klärwerks in der 7. Klasse oder eine Exkursion zu den Westfälischen Salzwelten mit angeschlossenen Experimentierlabor in der 8. Klasse.

Regional

Bereits in der Unterstufe wird das altersgerecht organisierte Teutolab der Universität Bielefeld besucht. Spätestens im Rahmen der Grund- und Leistungskurse der Oberstufe arbeiten unsere Schüler*innen oft in Schülerlaboren zu genetischen oder ökologischen Fragestellungen in Olsberg oder Dortmund. Das Heinz-Nixdorf Forum in Paderborn bietet Möglichkeiten für die Informatik.

National/International

Die Auswahl der besuchten Einrichtungen ist in der Oberstufe so vielfältig, wie die Fahrtziele der Stufenfahrten. Hier werden in den Leistungskursen aller MINT-Fächer Besuche gemeinsam geplant und thematisch an die jeweiligen Kursthemen angebunden.