Zum Inhalt springen

Unter- und Mittelstufe

Von der 5. bis zur 9. Klasse wird der reguläre Sport-Fachunterricht, je nach Klasse, für zwei bis vier Stunden Sport/Woche unterrichtet. Schwimmen findet meist in jeweils einem Halbjahr der 6. und 9. Klasse statt, kann aus organisatorischen Gründen aber auch davon abweichend erfolgen. Sport wird am Evangelischen Gymnasium koedukativ unterrichtet. Die Unterrichtsinhalte und Leistungsanforderungen sind als angehängte Dateien zum Download freigegeben. Weitere sportliche Angebote und Unterricht in den Wahlbereichen der Teamprojekte (derzeit 5-7) und des Wahlpflichtbereichs II (Klasse 8-9 bei G8 und Klasse 9-10 bei G9 ) können den Sport-Fachunterricht ergänzen. (zur Übersicht der Sportlaufbahn)

Curriculum
Leistungskonzept

Oberstufe und Sport als Abiturfach

In der Einführungsphase der Oberstufe wird der Fachunterricht 3-stündig fortgesetzt. Abweichend vom Sportunterricht der Unter- und Mittelstufe wird er in der Oberstufe aber nicht mehr im Klassenverband, sondern kursspezifisch organisiert. Die sportlichen Schwerpunkte der einzelnen Sportkurse können voneinander abweichen. Sport muss in der Qualifikationsphase mindestens als mündlicher Grundkurs belegt sein. Abweichend davon kann Sport am EG auch als Leistungskurs oder 4. Abiturfach angewählt werden.

Sport als Leistungskurs
Auch in der zweijährigen Qualifikationsphase muss Sport bis zum Abitur belegt werden. Entweder wird ein 3-stündiger Grundkurs angewählt (ohne Klausuren, kein Abiturfach) oder der 5-stündige Sport-Leistungskurs. Ein Sport-Leistungskurs wird jedes Jahr angeboten, findet aber immer wieder in Kooperation mit anderen Lippstädter Schulen statt. Da die Schwerpunkte des Leistungskurses an den verschiedenen Schulen voneinander abweichen, kann erst zur Wahl der Leistungskurse über die genauen Inhalte informiert werden.

Sport als 4. Abiturfach
Seit etwa 20 Jahren konnte in Lippstadt Sport nicht mehr als 4. Abiturfach an den Gymnasium belegt werden. Jetzt gehört das EG zu den ganz wenigen Schulen in NRW, an denen Sport ab dem kommenden Schuljahr 21/22 auch als 4. Abiturfach angewählt werden kann. Während im LK neben der Praxisprüfung eine schriftliche Klausur erstellt werden muss, wird im GK die Praxisprüfung durch eine mündliche Prüfung ergänzt. Dazu werden verschiedenen Grundkurse mit unterschiedlichen Sportschwerpunkten angeboten (z.B. Fußball, Leichtathletik, Rettungsschwimmen, Badminton oder tänzerisch turnerische Inhalte).

Mehr zur Organisation und Anwahl der Grundkurse erfahrt ihr demnächst hier auf der Homepage und in euren persönlichen Beratungen zur Qualifikationsphase im zweiten Halbjahr.

 

Sport als Leistungskurs oder als 4. Abiturfach?
Ein erster Überblick über die Rahmenbedingungen von Sport als Leistungskurs oder als 4. Fach ist in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt.

Zusätzlicher Sport-Projektkurs
Zusätzlich zum Grundkurs oder Leistungskurs kann in der Qualifikationsphase 1 zur weiteren Stärkung des sportlichen Profils ein Sport-Projektkurs belegt werden.

Zu allen Wahlen der Sportkurse erfolgen allgemeine Informationsveranstaltungen durch den Oberstufenkoordinator Herrn Vollmer  und es finden Einzelberatungen mit den Stufenleiter*innen statt.