• DLRG1.jpg

  • DLRG2.jpg

  • DLRG3.jpg

  • DLRG4.jpg

  • DLRG5.jpg

  • DLRG6.jpg

  • DLRG7.jpg

(Rettungs)schwimmen

Eine neue sportliche Partnerschaft des Evangelischen Gymnasiums ist die DLRG-Ortsgruppe Lippstadt. Sie ist die erste Bildungspartnerschaft NRW einer DLRG Ortsgruppe mit einer Schule und gehört zu den ersten Schulen in Deutschland, die das DLRG-Schulsiegel erhalten haben. Zusammen haben wir ein Schwimm- und Wassersportkonzept entwickelt. Dazu arbeitet die DLRG Ortsgruppe Lippstadt eng mit unseren zertifizierten Rettungsschwimmausbildern der Schule zusammen. Gemeinsam werden die Prüfungen unserer Schüler*innen als Rettungsschwimmer*innen (DLRG Bronze, Silber und Gold) ermöglicht und Absprachen zur Lehrerfortbildung getroffen.

Zum Schwimmkonzept: Aufbauend auf dem regulären Schwimmunterricht, auf den Schwimm- und Wassersportangeboten des Ganztags (Teamprojekte) und den Wassersportangeboten in den Wahlpflichtfächern der Mittelstufe können die Kursteilnehmer*innen der Q1-Schwimmkurse das Rettungsschwimmabzeichen erhalten. Dazu müssen sie die Theorie- und Praxisprüfung bestehen, die wir intensiv im Unterricht vorbereiten (Anforderungen siehe unten). Der notwendige Erste-Hilfe Kurs kann auch in der Schule belegt werden. Er wird von unseren DRK-Sanitätsausbilderinnen abgenommen. Die Rettungsschwimmausbildung ergänzt sich zusätzlich bei vielen Teilnehmer*innen der schulischen Kanuangebote besonders gut mit der Wasserrettungsausbildung der schulischen Kanuangebote oder den begleitenden Erste-Hilfe Ausbildungen der Schullaufbahn ab der 5. Klasse. Kanu und Erste-Hilfe kombiniert sich in Theorie und Praxis mit den Einblicken in die Strömungsrettung der DLRG-Ausbildung. Wassersportangebote gibt es am EG in nahezu jeder Stufe. Selbst im Ganztag der Grundschule führen wir gemeinsam mit dem WSC Lippstadt ein Kombiangebot DLRG/Kanu durch. In allen Wassersportangeboten ist für uns sicheres Schwimmen das wichtigste Ziel. (Übersicht Sportangebote).

zum Prüfungsfragenquiz          zu den Praxisanforderungen

Nominierung und Publikumspreis bei "Helfende Hand"

Unser Kooperationsprojekt "Bildungsauftrag: Rettungsschwimmen" mit der DLRG-Ortsgruppe Lippstadt ist im Bereich Nachwuchsarbeit für den Förderpreis "Helfende Hand" des Bundesinnenministeriums nominiert worden. Wir gehören zu nur 15 von knapp 300 Projekten, die im November zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen werden. Unter den nominierten Projekten für den wichtigsten Preis des ehrenamtlichen Bevölkerungsschutzes wird auch der Publikumspreis vergeben. Bis November kann für uns abgestimmt werden. STIMMT JETZT FÜR UNS AB!

zur Abstimmung des Publikumspreises